Eine Auswahl von fünf Microsoft-Mythen, die insbesondere im Bildungsbereich (Schulen, Universitäten etc.) anzutreffen sind, werden beleuchtet und argumentativ entkräftet. Schluss mit Produktschulungen und Werbung für einen multinationalen Konzern in Schulen!

kuketz-blog.de/bildungswesen-e

Auf geht's:
Wer bekommt dieses Jahr einen BigBrotherAward und wer ist mutig genug, ihn abzuholen?

18 Uhr startet der Livestream:
bigbrotherawards.de/stream

Wir twittern mit #BigBrotherAwards und #bba20 /f

"Ein Arbeitskreis der Datenschutzkonferenz von Bund und Ländern hält einen rechtskonformen Einsatz von Microsoft 365 in öffentlichen Institutionen für unmöglich."

Wie zu erwarten war. Aber jetzt wurde es eben von einem Unterarbeitskreis der Datenschutzkonferenz von Bund und Ländern (DSK) bestätigt.

heise.de/news/Datenschuetzer-s

Tropenwälder legen sich wie ein grünes Band um den Globus. Eines allerdings, das seit Jahren immer dünner wird. Besonders betroffen ist der Amazonas-Regenwald.
Amazonas-Regenwald: Die "grüne Lunge" immer mehr unter Druck

Langristiges Ziel von EU-Unternehmen muss die Emanzipation von datenhungrigen US-Dienstleistern sein. Meine Prognose: Nur so wird ein rechtskonformer Geschäftsbetrieb in Zukunft noch möglich sein. Gleichzeitig stärkt das die digitale Souveränität. Wer jetzt noch mit US-Dienstleistern oder solchen aus anderen unsicheren Drittstaaten plant, geht ein unnötiges Risiko ein.

Sehr spannend beim Thema "Digitale Souveränität" ist auch der Gemeingüteransatz: Technische Artefakte haben immer auch eine politische Dimension - wer hat z. B. auf welchem Weg Zugang zu Technologien und deren Weiterentwicklung?
#OpenSource #PublicInterestTech
---
RT @OeffentlicheIT
Neues White Paper: #DigitaleSouveränität als #strategischeAutonomie. @mo_resa & @BasantaEPThapa stellen eine Systematik zur Bewertung von Abhängigkeite…
twitter.com/OeffentlicheIT/sta

Interessant: Lexware hostet seine Kundendaten in einer Amazon-Cloud - nach eig. Aussage nur in einem RZ in Frankfurt. Amerikanischen Behörden hätten darauf keinen Zugriff, da in EU und verschlüsselt.
Dem US haben sie von Beginn an misstraut, sagen sie. Immerhin besser als viele andere Cloudnutzer.

Schulen dürfen kein Marktplatz sein, um Neukunden für Microsoft zu generieren, deren Produkte letztendlich eine Abhängigkeit auf Kosten der digitalen Souveränität erzeugen. 

#NoMicrosoft #NoO365

In der aktuellen ct geht es um digitale Souveränität und die Abhängigkeit Deutschlands von US-Konzernen.

Unsere Mitglieder erleben digitale Souveränität in einer solidarischen Gemeinschaft seit 20 Jahren.


heise.de/select/ct/2020/19/201

Umfragen zeigen, dass viele Unternehmen auch nach Corona wenigstens teilweise am Homeoffice festhalten wollen.

Unsere Mitglieder konnten dabei verhindern, dass aus dem Lockdown ein neuer Lock-in entstanden ist. Sie nutzen freie Software und die digitale Infrastruktur ihrer Genossenschaft.

Durch neue Hardware und einen Umzug in ein neues Rechenzentrum vergrößern wir jetzt für unsere Mitglieder die Kapazitäten.

hostsharing.net/blog/2020/08/2


Baden-Württemberg Einführung von Office365:
Ministerin Eisenmann (CDU) sieht für die geplante Bildungsplattform die Zustimmung des Landesdatenschutzbeauftragten als nicht zwingend an.
Das ist bei Licht betrachtet ein Bruch bestehender Gesetze und EU-Regeln sowie die Ignoranz gegenüber der normativen Rechtsprechung des EuGH.

Das fordert rechtliche Schritte bis zum BVG heraus.

Die Frage nach der Verfassungstreue: "Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"

Sogar in #Frankreich gibt es Bewegung. Ausschlaggebend düften wohl vor allem wirtschaftliche Gründe sein. Die Erneuerbaren sind schlicht günstiger als #Atomkraft .

#Energiewende #Klimakrise #PoweredByRSS
@maehringen@pod.geraspora.de:

Frankreich schließt 14 Atomkraftwerke und setzt auf erneuerbare Energien


In Frankreich zeichnet sich der Einstieg in den Ausstieg aus der Atomenergie ab.
Frankreich schließt 14 Atomkraftwerke und setzt auf erneuerbare Energien

Wir begrüßen es natürlich, wenn die Regierung Homeoffice fördern will. Die beste Förderung wäre jedoch ein massiver und schneller Ausbau der Breitbandversorgung.

Videokonferenzen im Home Office brauchen Bandbreite. Wir haben gemessen und gerechnet.

hostsharing.net/blog/2020/03/3

tagesschau.de/inland/greenpeac

Angesichts der notwendigen aber massiv fehlenden digitalen Souveränität in Europa ein hervorragender Kommentar mit einer stringenten Handlungsanweisung für die EU-Kommission und die zuständige Kommisarin und Vize-Präsidentin Margrethe Vestager:
heise.de/meinung/Kommentar-Dig

Schrems, der österreichische Jurist, der das kippte, nimmt jetzt Konzerne ins Visier, die immer noch unberechtigt persönliche Daten in die USA abführen. Eine unterstützenswerte Initiative! Wir empfehlen unseren Mitgliedern schon länger, keine US-Analysetools einzusetzen, denn es sind nicht nur die privaten Kundendaten, sondern die eigenen Unternehmensinformationen, die dann in die falschen Hände geraten.
noyb.eu/en/eu-us-transfers-com

Show more
geno.social | Genossenschaften im Fediverse

Die Mastodon-Instanz geno.social bietet Genossenschaften und Verbänden des Genossenschaftswesens in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Südtirol eine gemeinsame Heimat im Fediverse. Die Instanz wird von der Hosting-Genossenschaft Hostsharing eG betrieben und anderen Genossenschaften sowie ihren Verbänden kostenlos zur Verfügung gestellt.