Der Inn heute beim Stauwerk Feldkirchen (Kreis Rosenheim). Über 3m hohe Wellen und eine Fließgeschwindigkeit von fast 1m/sec.
Wäre sein Bett nicht mit Dämmen begrenzt, sondern natürlich breit mit Auwald und Altwassern, käme das Wasser nicht so schnell voran und würde weniger Schäden z.B. in Passau anrichten.
Aber auch der Natur ginge es besser, weil durch die Flussdynamik immer wieder neue Lebensräume für viele Arten geschaffen würden.

Wusstet Ihr schon, dass die Bayrische Verfassung sehr gemeinwohlorientiert ist und Genossenschaften explizit herausstellt.
Und dass sie eine Lösung für explodierende Mieten bietet:
Art. 161(2):
"Steigerungen des Bodenwertes, die ohne besonderen Arbeits- oder Kapitalaufwand des Eigentümers entstehen, sind für die Allgemeinheit nutzbar zu machen."

geno.social | Genossenschaften im Fediverse

geno.social wird von der Hostsharing eG betrieben. Die Instanz bietet Genossenschaften aus deutschsprachigen Ländern und ihren Verbänden eine gemeinsame Heimat im Fediverse. Du vertrittst eine Genossenschaft und willst mitmachen? Dann schreib eine Mail an social@hostsharing.net, um einen kostenlosen Account zu bekommen.