@hostsharing könnt ihr das bitte abstellen, dass solche Retweets nach #Mastodon gelangen? Danke.

@peter @hostsharing Abgesehen davon, dass dieser Toot versehentlich über das HS account abgesetzt wurde - lautet die Antwort im allgemeinen NEIN. Denn die Welt ist größer als die Filterblase des Fediverse, sorry.

@mgw @hostsharing
das wäre sehr traurig. Natürlich ist die Welt größer als das #Fediverse. Mein ehemaliger Chef hat gern Wolf Schneider zitiert: "Einer muss sich plagen, der Schreiber oder der Leser". Wenn ihr also Leser erreichen wollt, dann plagt euch! Wenn ein Link von Twitter interessant ist, dann macht euch die Mühe die Information von Hand gut lesbar für #Mastodon -Leser aufzubereiten. Weniger ist mehr! Die Community auf im Fediverse wird es euch danken!

@ludger @mgw @peter Wir setzen Original-Toots bevorzugt auf Mastodon ab. Solange aber ein Großteil der IT-politischen Diskussion, gerade auch mit Politikern und Medien, noch auf Twitter läuft, ist es nicht klug, auf eine Interaktion mit Twitter vollständig zu verzichten. Im Beispiel war es allerdings unnötig. /MW

@hostsharing
Danke für die Klarstellung. Diskussionen, auch auf Twitter, sind gut und richtig.
Trotzdem wünsche ich mir, dass Retweets und Antworten von der Twitterseite nicht hierher repliziert werden. Sie sind häufig völlig unverständlich, weil sie aus dem Zusammenhang gerissen sind und nur Links nach Twitter enthalten. Wenn ich mir die Mühe mache den Links zu folgen, kommt von Twitter oft ein Timeout oder ein API-Limit ist überschritten. Das ist eher abstossend als nützlich.

@ludger @mgw

@peter @ludger @mgw

Wir werden in Zukunft keine Retweets mehr automatisiert nach Mastodon posten.

@peter @hostsharing @ludger @mgw

Man kann übrigens in Mastodon sehr gut filtern.

Ich filtere mit "@twitter.com" alle Sachen von Twitter raus.

@juh @peter @hostsharing @ludger M.E. ist es nicht hilfreich, sich von anderen Dienstes abzuschotten und so eine Filterblase zu schaffen. Im Gegenteil sind Twitter & Co ursprünglich durch offene Schnittstellen groß geworden. Twitter heute ca. 300 Mio aktive Nutzer, Mastodon einstellige Million.

Sign in to participate in the conversation
geno.social | Genossenschaften im Fediverse

Die Mastodon-Instanz geno.social bietet Genossenschaften und Verbänden des Genossenschaftswesens in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Südtirol eine gemeinsame Heimat im Fediverse. Die Instanz wird von der Hosting-Genossenschaft Hostsharing eG betrieben und anderen Genossenschaften sowie ihren Verbänden kostenlos zur Verfügung gestellt.