Unser Arbeitsgruppe Wohnungsgenossenschaften ist jetzt auch in Dresden aktiv.
igenos.de/dresden/

Wir arbeiten zusammen mit den Kollegen von CoopGo an einer
"Genossenschafts Zertifizierung"
Es geht um die Dokumentation des Förderauftrags und um Transparenz auf allen Ebenen!

igenos.de

Genossen dürfen Geno-Vorstand fristlos kündigen. Auszug aus dem BGH Urteil II ZR 155/18 Die gesetzliche Zuständigkeit zur fristlosen Kündigung des Dienstverhältnisses mit dem Vorstandsmitglied einer Genossenschaft liegt bei deren General- oder Vertreterversammlung. Die Neufassung von § 39 Abs. 1 GenG durch das Gesetz zur Einführung der Europäischen Genossenschaft und zur Änderung des Genossenschaftsrechts vom 14. August 2006 (BGBl. I S. 1911) hat daran nichts geändert.
igenos.de

Das muss auch mal sein:
Wir sammeln Geld für die
genonachrichten.de

Liebe Unterstützer, als kleines Dankeschön erhaltet ihr unser aktuelles Buch: Geno-Rente kostenfrei als pdf. Hier gibt es eine Leseprobe: contenta.de/Geno-Rente_Lesepro

Hier geht es weiter:
betterplace.org/p71263

igenos wird immer wieder gefragt warum unsere Bundeszentrale am A.d.W liegt. Hier unsere Antwort:
Wir haben einen Bahnhof im Hintergarten und wir arbeiten komplett digital. Von unseren Büros haben wir einen Blick auf die Mosel und auf die Weinberge ... weitere Fragen?

Fusionen führen immer zur Löschung einer Genossenschaft und nicht zum langfristigen Erhalt der Genossenschaft. Werden die Mitglieder und Eigentümer vollständig über die Konsequenzen bzw. über die vorhandenen Alternativen aufgeklärt? Mehr dazu hier:genonachrichten.de/betrug-zum-

Erschreckende Ergebnisse. Berliner Umfrage unter Genossenschafts-mitgliedern deckt Schwachstellen auf. genonachrichten.de/umfragestar

Die Fusion der Volks- und Raiffeisenbanken Eisleben und Saale-Unstrut ist gescheitert. Auf der Generalversammlung der Eisleber Genossenschaftsbank fand die geplante Verschmelzung keine Mehrheit. Für die Fusion stimmten 233 Genossen, gegen die Fusion 276, 21 enthielten sich. Vorausgegangen war ein Antrag auf eine geheime Abstimmung. Das igenos E-Book zur geplanten Fusion wurde im Vorfeld mehr als 4.290 mal abgerufen. fusion-volksbank.de ergänzende Infos:
genonachrichten.de/anleitung-z

Neuinterpretation der Rolle des Staats im Zeitalter der Plattformökonomien

Das angestammte Marktgeschehen wird seit rund einem Jahrzehnt von globalen #Plattformunternehmen wie #Google, #Amazon, #Uber, #AirBnB und Co. disruptiv aufgebrochen und umgestaltet... Sie bieten den Marktteilnehmern einen großen Mehrwert und schöpfen einen erheblichen Teil dieses Mehrwerts ab.

heise.de/tp/features/Plattform

Genossenschaft leben - Das 24. Delitzscher Gespräch befasste sich mit -Coops und der .

Die Genossenschaftsbanken wollen künftig der Region dienen und zahlen darum keine Dividende an die Anteilseigner.

Für eine glaubwürdige Umsetzung ist jedoch
a) eine grundsätzliche Reform des Genossenschaftsgesetz aus 1889 notwendig.
b) Auch Transparenz, Partizipation, und Vergütungssolidarität stehen jetzt auf der Agenda.
genonachrichten.de/genossensch

Musterprozess in Dresden. Haben Genossenschaftsmitglieder mehr Rechte als Mieter? Was ist der Unterschied zwischen einer Wohnbaugenossenschaft und einer Wohnbaugesellschaft AG
genonachrichten.de/genossensch

eventus eG - systematischer Anlagebetrug - Vorstand missbraucht Rechtsform Genossenschaft als Deckmantel. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist das Wirtschaftsministerium Baden Würtemberg. Die Behörde hält ihr mit Steuermitteln finanziertes Gutachten zurück und schützt somit den verantwortlichen Prüfungsverband , dem im Gutachten ein Totalversagen vorgeworfen wird.
ig-eventus.de

Am 23.März 1889 wurde im Reichstag der Schutz der Genossen vor ihren Verwaltungsorganen eingefordert. Der Vorgang wurde immer noch nicht bearbeitet. Daran erinnern wir mit unserer Aktion: igenos.de/wv-23-maerz-unsere-m

Gibt es denn so was? Demo in tiefster Provinz!
Die Genonachrichten berichten:
Workers buyout als Alternative zur Betriebschließung? Zeller Krankenhaus vor dem aus?
genonachrichten.de/genossensch

Was ist eigentlich aus der Idee
der genossenschaftlichen Rückvergütung geworden?
genonachrichten.de/rueckvergue

Vor 130 Jahren wurde erstmals der Schutz der Genossen vor den Verwaltungsorganen der Genossenschaft eingefordert.
Quelle: Reichstag 45 Sitzung 23.März Protokoll Seite 1019.
Der Vorgang liegt bis heute auf Wiedervorlage. WV 23 März
igenos.de/wv-23-maerz-unsere-m

Bereits am 23.März 1889 wurde erstmals der Schutz der Genossen vor Ihren Verwaltungsorganen im Parlament eingefordert. Daran erinnert unsere Aktion WV 23.März unsere Motive:
igenos.de/wv-23-maerz-unsere-m

Show more
geno.social | Genossenschaften im Fediverse

Die Mastodon-Instanz geno.social bietet Genossenschaften und Verbänden des Genossenschaftswesens in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Südtirol eine gemeinsame Heimat im Fediverse. Die Instanz wird von der Hosting-Genossenschaft Hostsharing eG betrieben und anderen Genossenschaften sowie ihren Verbänden kostenlos zur Verfügung gestellt.